Ad info from anibis.ch

Darf BIANCA endlich ihr Leben genießen?

230 CHF
k.A. 81925 München Allemagne

Description

Baia Mare, Rumänien. Kann Bianca endlich ihr altes Leben hinter sich lassen und voller Lebensfreude ein neues, zweites Leben bei DIR verbringen?

Bianca ist aktuell ca. 2,5 Jahre alt. Die kleine Maus muss leider schon viel zu lange auf ihre Chance warten. Bianca wurde letztes Jahr zu einer unserer Kastrationskampagnen in Baia Mare gebracht. Eigentlich sollte sie dort gar nicht bleiben, doch der Arzt bemerkte, dass sie krank war und sich ihre Haut gelb verfärbte. Natürlich hat man sich sofort um sie gekümmert und die Untersuchung ergab, dass die süße Maus unter Bauchspeicheldrüseninsuffizienz leidet. Sie wurde behandelt und der Zustand hat sich verbessert. Bianca benötigt ihr Leben lang Gastro Intestinales Futter. Über die Zeit hat sich das gut eingependelt und sie kann ein normales tolles Katzenleben führen.

Durch diesen Zustand war es für Bianca nicht möglich, mit anderen Katzen gemeinsam zusammen zu leben, da die Gefahr zu groß war, dass sie „normales Futter“ erwischen könnte, daher musste sie ihr Dasein im Käfig fristen.. Nun hat sie endlich ihre riesige Chance bekommen und konnte in eine rumänische Pflegestelle umziehen und kann nun endlich eine schöne Wartezeit genießen.

Von Biancas neuer Pflegemama wurde uns berichtet, dass sie eine absolute Traumkatze ist. Sie hat einen tollen Charakter; eine aufgeweckte, verspielte und vor allem verschmuste süße Katzendame. Sie verbringt auch gerne viel Zeit mit faulenzen, aus dem Fenster schauen oder schlafen. Sie liebt es gestreichelt zu werden, nur nicht am Schwanz, das mag sie nicht J

Für Bianca wünschen wir uns ein Zuhause auf Lebenszeit, das ihr ganz viel Liebe und Sicherheit gibt. Mit ihren ca. 2,5 Jahren hat sie ihr ganzes Leben noch vor sich und das soll sie nun endlich genießen dürfen. Bianca kann sowohl mit anderen Katzen im neuen Zuhause leben, oder auch in Einzelhaltung.

Da auf Biancas Ernährung geachtet werden muss und das Spezialfutter sehr wichtig für sie ist, sehen wir sie nicht als Freigängerin. Sie soll ausschließlich in der Wohnung leben, sollte ein Balkon vorhanden sein, dann muss dieser gut gesichert sein.

Bei ihrer Ausreise ist Bianca kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und wurde negativ auf FIV und FeLV getestet. Einen EU-Heimtierausweis hat sie dann auch bereits in ihrem Köfferchen und nach einer positiven Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr in Höhe von 215 Euro steht einer Reise zu dir nichts im Wege.

Schenkst du Bianca endlich die Chance auf ein neues Leben?